Gutachten

Über­all wo gebaut wird oder bestehen­de Bau­wer­ke durch Wind, Wet­ter und den Men­schen bean­sprucht wer­den, kön­nen Schä­den oder Män­gel ent­ste­hen. Dies kann die unter­schied­lichs­ten Aus­wir­kun­gen und Grün­de haben, z. B.:

  • Beein­träch­ti­gung der Bau­sub­stanz durch einen Brandschaden,
  • Ris­se in Gebäu­den auf­grund von Set­zun­gen, bau­phy­si­ka­li­schen Pro­ble­men oder Umbauten,
  • Män­gel und Schä­den durch feh­ler­haf­te Pla­nung oder Bauausführung,
  • Was­ser­schä­den oder Befall durch Schäd­lin­ge oder Pilze,
  • Anprall­schä­den von Fahr­zeu­gen oder Gabelstaplern,
  • etc.

Bei Fra­ge­stel­lun­gen die­ser Art, oder auch bei ganz exo­ti­schen Pro­ble­men, hel­fen wir Ihnen ger­ne wei­ter. Durch eine Orts­be­sich­ti­gung einer unse­rer erfah­re­nen Mit­ar­bei­ter kön­nen wir Gesamt­zu­sam­men­hän­ge gut erken­nen und gemein­sam mit vor­lie­gen­den Bestands­un­ter­la­gen die Scha­dens­ur­sa­che ermitteln.

Anschlie­ßend erar­bei­ten wir ger­ne zusam­men mit Ihnen und ande­ren Fach­pla­nern ein Sanie­rungs­kon­zept zur nach­hal­ti­gen Besei­ti­gung des Scha­dens oder des Man­gels, so dass die Stand­si­cher­heit und Gebrauchs­taug­lich­keit der bau­li­chen Anla­gen für die nächs­te Zeit sicher­ge­stellt sind.

Unse­re Ansprech­part­ner für Gut­ach­ten:
Dipl.-Ing. Chris­ti­an Matena und
Dipl.-Ing Dami­an Inden, MBA